Laschet: Mehr Abgänge von Intensivstationen als Zugänge
DPA
Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Federico Gambarini/dpa
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - In NRW haben erstmals in der Corona-Pandemie mehr Patienten die Intensivstationen verlassen können als neu dorthin verlegt werden mussten. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwochabend. 40 Prozent der vorgehaltenen Betten seien nicht belegt.

SOCIAL BOOKMARKS