Lastwagen verkeilen sich und Getreide landet auf Fahrbahn
DPA
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv
DPA

Warburg/Kassel (dpa/lhe) - Auf der Autobahn 44 in Nordhessen sind am Mittwoch zwei Lastwagen ineinander gefahren. Ein 37-jähriger Fahrer wurde beim Aufprall eingeklemmt und schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der Lkw, auf den der 37-Jährige aufgefahren war, verlor bei dem Unfall zwischen Diemelstadt und dem nordrhein-westfälischen Warburg Getreide, das sich auf der Fahrbahn verteilte. Weil sich die Lastwagen ineinander verkeilt hatten, gestalteten sich die Bergungsarbeiten den Angaben zufolge schwierig. Die A44 wurde in Richtung Dortmund bis zum frühen Nachmittag gesperrt. Der 24-jährige Fahrer des Getreidelastwagens blieb unverletzt, wurde aber auch in eine Klinik gebracht.

SOCIAL BOOKMARKS