Lastwagenfahrer stirbt bei Aufprall auf Stauende

Köln (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der A1 ist am Montag der 35 Jahre alte Fahrer eines Lastwagens gestorben. Das berichtete die Kölner Polizei. Der Mann war am Nachmittag in der Nähe des Leverkusener Kreuzes mit seinem Sattelzug auf einen anderen Lkw aufgefahren, der am Ende eines Staus stand. Dieser wurde auf ein davor stehendes Wohnmobil geschoben, das dadurch gegen einen weiteren Lastwagen prallte. Mehrere Menschen wurden verletzt, der 35-Jährige starb noch auf der Autobahn. Die A1 Richtung Köln wurde gesperrt, es entstanden kilometerlange Staus.

Pressemitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS