Leichenfund: Sperrung der Bahnstrecke Bochum-Dortmund
DPA
Eine Auszubildende für den Polizeidienst steht mit dem Rücken zur Kamera. Foto: Stefan Sauer/Archiv
DPA

Bochum (dpa/lnw) - Ein Leichenfund hat am Montag für eine zweieinhalbstündige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Bochum und Dortmund gesorgt. Es sei zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen gekommen, sagte ein Bahnsprecher. Die Sperrung wurde am Mittag wieder aufgehoben. Grund der Sperrung war der Fund einer männlichen Leiche auf Gleisanlagen in der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofs. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Mann das Leben nahm.

SOCIAL BOOKMARKS