Leipzig verliert nach Remis gegen Gladbach Tabellenführung
DPA
Gladbachs Marcus Thuram (l) und Leipzigs Marcel Sabitzer während des Spiels im Duell. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
DPA

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat in der Fußball-Bundesliga das zweite Spiel in Serie nicht gewinnen können und die Tabellenführung an den FC Bayern verloren. Die Sachsen kamen am Samstagabend im Topspiel des 20. Spieltags nach 0:2-Rückstand immerhin noch zu einem 2:2 (0:2) gegen Borussia Mönchengladbach und sind damit Tabellenzweiter. Gladbach ist mit zwei Zählern weniger auf Rang vier. Alassane Pléa (24. Minute) und Jonas Hofmann (35.) brachten die Gäste vor 42 146 Zuschauern in Führung. Nach dem Anschlusstreffer durch Patrik Schick (50.) und Gelb-Rot für Pléa wegen Meckerns (61.) drängte Leipzig auf den Ausgleich und wurde spät durch Christopher Nkunku belohnt (89.).

SOCIAL BOOKMARKS