Letzter Tag des Ostermarschs Rhein-Ruhr hat begonnen

Bochum (dpa/lnw) - Mit einem Friedensgottesdienst in Bochum-Werne hat am Montag der dritte und letzte Tag des Ostermarschs Rhein-Ruhr begonnen. Die Aktivisten gingen danach weiter zu Fuß nach Dortmund. Zum Abschluss findet dort am Nachmittag ein Friedensfest statt. Laut Friedensaktivist Joachim Schramm nahmen bisher über 1500 Menschen teil. Bundesweit richten sich die traditionellen Ostermärsche in diesem Jahr vor allem gegen deutsche Waffenexporte. Der Ostermarsch Rhein-Ruhr hatte am Samstag in Duisburg und Düsseldorf begonnen und wurde am Sonntag mit einem Fahrradkorso fortgesetzt.

Programm Ostermarsch

SOCIAL BOOKMARKS