Lieferant ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ohne Führerschein, mit geklauten Kennzeichen: Für einen Pizzataxifahrer endete die Abend-Schicht mit einer Strafanzeige. Bei einer Polizeikontrolle am späten Donnerstagabend stellte sich heraus, dass dem 44-Jährigen die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Der Lieferant räumte ein, dass er trotzdem mit dem Auto unterwegs gewesen sei, weil er Geld verdienen müsse. Am Fahrzeug waren zudem zwei gestohlene Kennzeichen angebracht, wie die Polizei Mönchengladbach am Freitag mitteilte. Die zum Auto gehörenden Schilder mit abgelaufener TÜV-Plakette lagen im Fußraum des Wagens. Nach Aufnahme der Anzeige musste der Mann sein Auto stehen lassen.

SOCIAL BOOKMARKS