Lkw erfasst Fußgänger auf der A40: Mann lebensgefährlich verletzt

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 40 bei Gelsenkirchen ist am Donnerstag ein Fußgänger von einem Sattelzug erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der bislang nicht identifizierte Mann war auf dem Seitenstreifen der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs, als er von dem Lastwagen angefahren wurde. Er verletzte sich den Angaben zufolge so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Für mehr als eine Stunde musste die Fahrbahn daher gesperrt werden. Zwischenzeitlich staute sich daher der Verkehr auf vier Kilometer. Warum der Mann sich auf dem Seitenstreifen aufhielt, waren zunächst unklar.

Polizeimitteilung

Mitteilung der Feuerwehr mit Fotos

SOCIAL BOOKMARKS