Lünen räumt Wohnhaus wegen «gravierender Brandschutzmängel»

Lünen (dpa/lnw) - Die Stadt Lünen hat am Donnerstagabend wegen «gravierender Brandschutzmängel» mit der Evakuierung eines Mehrfamilienhauses begonnen. Das teilte die Stadt mit. In dem Gebäude seien 28 Menschen gemeldet. Unklar war zunächst, wie viele Leute angetroffen wurden. Wer nicht privat unterkommen könne, bekäme über die Stadt eine Unterkunft angeboten, hieß es. Die Mängel seien bei einer Kontrolle am Donnerstagmittag aufgefallen.

SOCIAL BOOKMARKS