Luft-Drehkreuz für kanadische Streitkräfte in Köln-Bonn

Ottawa (dpa) - Deutschland und Kanada bauen ihre militärische Zusammenarbeit weiter aus. Die Verteidigungsminister Thomas de Maizière und Peter MacKay verständigten sich am Dienstag in Ottawa darauf, dass die kanadischen Streitkräfte künftig den Flughafen Köln-Bonn für den Lufttransport nutzen können. Bisher war Kanada beispielsweise bei der Versorgung seiner Truppen in Afghanistan auf die US-Basis im rheinland-pfälzischen Spangdahlem angewiesen.

SOCIAL BOOKMARKS