Luftpistole löst SEK-Einsatz in Schwalmtal aus

Schwalmtal (dpa/lnw) - Der Auftritt eines 37-jährigen Mannes in Cowboymanier hat in Schwalmtal am Niederrhein einen Einsatz von Spezialkräften der Polizei ausgelöst. Der als gewalttätig bekannte Mann hatte Anwohner beunruhigt, als er mit einer Pistole im Holster durch eine Siedlung spazierte, berichtete die Polizei in Viersen. Ein SEK überwältigte ihn am Donnerstagabend in seiner Wohnung und verletzt ihn dabei leicht. Der auffällige Mann wurde in eine Psychiatrie gebracht. Erst nach dem Zugriff stellte sich heraus, dass es sich bei der Pistole um eine Luftdruckwaffe handelte.

SOCIAL BOOKMARKS