Mann angeschossen und verletzt: Verdächtige auf der Flucht
DPA
Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund. Foto: Daniel Karmann/Archiv
DPA

Köln (dpa/lnw) - Bei einem Streit in einer Kölner Wohnung ist ein 28-Jähriger von einem Schuss in den Arm schwer verletzt worden. Zwei zunächst unbekannte tatverdächtige Männer seien nach dem Vorfall am Freitagnachmittag geflüchtet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Verletzte sei aus dem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt auf die Straße gerannt und habe Zeugen um Hilfe gebeten. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut eines Polizeisprechers zunächst nicht. Die Kripo ermittelt. Zuerst hatte die «Kölnische Rundschau» berichtet.

SOCIAL BOOKMARKS