Mann bei Schlägerei in Köln lebensgefährlich verletzt

Köln (dpa/lnw) - Bei einer Schlägerei in der Innenstadt von Köln ist in der Nacht zum Sonntag ein 40-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann aus Köln hatte vor einer Gaststätte gestanden, als er plötzlich von zwei unbekannten Männern angegriffen wurde. Der eine schlug ihn gegen den Kopf, so dass er zu Boden ging. Der andere trat dann mehrfach auf ihn ein. Die beiden flüchteten, wie die Polizei Köln berichtete. Der 40-Jährige kam in ein Krankenhaus, wo er operiert wurde. Die Polizei setzte eine Mordkommission ein.

Mitteilung Polizei Köln

SOCIAL BOOKMARKS