Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Köln (dpa/lnw) - Zwei Unbekannte haben am Samstag in der Kölner Innenstadt einen 24 Jahre alten Mann niedergestochen und dabei lebensgefährlich verletzt. Ein ebenfalls 24 Jahre alter Freund des Opfers habe schwere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Verletzungen des Freundes waren jedoch nicht lebensbedrohlich. Die Unbekannten hatten am frühen Samstagmorgen versucht, die beiden 24-Jährigen auszurauben. Es kam zu einem Streit, der mit den schweren Verletzungen der Opfer endete. Die Täter flohen unerkannt vom Tatort.

SOCIAL BOOKMARKS