Mann geht mit Messern auf Polizisten zu: Wird angeschossen
DPA
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
DPA

Aachen (dpa/lnw) - Bei einem Polizeieinsatz in der Aachener Innenstadt ist am frühen Mittwochmorgen ein Mann angeschossen worden. Der 38-jährige sei am Bein getroffen worden. Er werde im Krankenhaus versorgt, teilte die Polizei mit. Lebensgefahr bestehe nicht. Der Mann sei gegen 02.30 Uhr mit mehreren Messern auf Polizisten zugegangen. Trotz eines Warnschusses und mehrerer Aufforderungen habe er die Messer nicht weggelegt. Daraufhin habe die Polizei geschossen. Die Hintergründe waren zunächst unklar.

Am Morgen war der Ort des Polizeieinsatzes zur Spurensuche und -sicherung für den Fuß- und Fahrzeugverkehr gesperrt. Aus Gründen der Neutralität übernehmen die Kriminalpolizei Mönchengladbach und die Staatsanwaltschaft Aachen die Ermittlungen.

SOCIAL BOOKMARKS