Mann ignoriert Halbschranke: Von Zug erfasst und tot

Hagen (dpa/lnw) - Ein Fußgänger ist in Hagen von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Polizeiangaben von Sonntag habe der 50-Jährige Samstagnacht die Bahngleise bei geschlossener Halbschranke überquert und sei von dem Zug zu Boden geschleudert worden. Bei dem Aufprall sei der Mann sofort gestorben.

PM Polizei

SOCIAL BOOKMARKS