Mann in Duisburg durch Schuss verletzt
DPA
Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über einer Strasse. Foto: Carsten Rehder/Archiv
DPA

Duisburg (dpa) - Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen in Duisburg ist ein 32 Jahre alter Mann durch einen Schuss verletzt worden. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizei am Samstag mit. Einzelheiten zum Tathergang am Samstagmorgen und den beteiligten Personen machten die Ermittler zunächst nicht. Sie teilten lediglich mit, dass der angeschossene Mann Deutscher ist und ins Krankenhaus kam. Lebensgefahr bestehe aber nicht.

SOCIAL BOOKMARKS