Mann kollidiert beim Ausparken mit Straßenbahn
DPA
Blaulicht mit Unfall-Schriftzug. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein 62-jähriger Kleinbus-Fahrer ist beim Ausparken mit einer Straßenbahn kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr der Mann am Dienstagnachmittag in Düsseldorf gerade aus einer Parklücke, als sich die Straßenbahn näherte. Der Bahnfahrer (38) klingelte noch zur Warnung, konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Straßenbahn schob den Van gegen einen parkenden Wagen, der 62-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er kam schwer verletzt in eine Klinik. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde laut Polizei auf 55 000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS