Mann stirbt bei Badeunfall in Espelkamp

Espelkamp (dpa/lnw) - Ein 37-Jähriger ist bei einem Badeunfall in einem See in Espelkamp (Kreis Minden-Lübbecke) gestorben. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Mann am Samstagabend auf den See geschwommen. Seine Freunde, die am Ufer standen, sahen, wie der 37-Jährige auf einmal Probleme bekam. Sie sprangen sofort ins Wasser und brachten ihren hilflosen Freund an Land. Ihm konnte jedoch nicht mehr geholfen werden. Die Polizei spricht von einem tragischen Unglücksfall. Woran er genau starb, war jedoch zunächst unklar.

SOCIAL BOOKMARKS