Mann stirbt bei Schlafzimmerbrand

Neuss (dpa/lnw) - Bei einem Brand in seinem Schlafzimmer ist am Samstag in Neuss ein 42 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Obwohl es lediglich ein kleines Feuer gewesen sei, hätten die Einsatzkräfte den Mann nur noch tot aufgefunden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann den Brand selbst verursacht hat. Die Todesursache sei vermutlich eine Rauchvergiftung gewesen.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS