Mann stirbt bei Unfall nahe Paderborn

Paderborn (dpa/lnw) - Auf einer Bundesstraße bei Paderborn ist am Donnerstag ein Mann tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der 53-Jährige zwischen Bad Driburg und Paderborn unterwegs, als sein Auto aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße abkam, gegen einen Baum prallte und völlig zerstört im Straßengraben liegen blieb. Der Mann wurde in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt und war tot, bevor der Notarzt eintraf. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfall ohne fremde Einwirkung passierte. Die B 64 war mehrere Stunden gesperrt.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS