Mann stirbt nach SEK-Einsatz und Schüssen in Langenfeld
DPA
In Langenfeld gab es einen SEK-Einsatz. Foto: Jens Wolf/Archiv
DPA

Langenfeld (dpa/lnw) - Bei einem SEK-Einsatz ist in Langenfeld bei Leverkusen ein Mann ums Leben gekommen. Entsprechende Medienberichte hat ein Polizeisprecher in Wuppertal am Freitag bestätigt. Der Mann soll unbestätigten Informationen zufolge von seinem Balkon Schüsse aus einer Waffe abgefeuert haben. Die Spezialeinheit rückte an und habe dann ebenfalls geschossen. Aus Neutralitätsgründen übernahmen Wuppertaler Behörden die Ermittlungen. Einzelheiten sollen im Laufe des Tages bekanntgegeben werden.

SOCIAL BOOKMARKS