Mann stürzt bei Dacharbeiten in die Tiefe und stirbt

Kerpen (dpa/lnw) - Ein 50-Jähriger Mann ist am Donnerstag bei Dacharbeiten in Kerpen tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei brach das Dach eines Handelsbetriebs aus ungeklärter Ursache ein, als der Mann dort arbeitete. Er fiel acht Meter in die Tiefe und starb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln.

Pressemitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS