Mann trieb tot in See bei Eschweiler

Eschweiler (dpa/lnw) - Ein Toter ist am Samstag aus einem See bei Eschweiler geborgen worden. Spaziergänger hatten die Leiche vom Ufer aus im Wasser des Blausteinsees treiben sehen und die Feuerwehr alarmiert. Der 38-Jährige, der aus der Umgebung stammt, war bekleidet. Einem Polizeisprecher zufolge waren die Hintergründe zunächst noch völlig unklar. «Wir haben bislang keine Zeugen und gehen von einem Unglücksfall aus.» Es gebe keine Hinweise auf Gewalt durch Fremde.

SOCIAL BOOKMARKS