Mann von Baggerschaufel erdrückt

Münster (dpa/lnw) - Ein 67-jähriger Mann ist auf einem Firmengelände in Münster von einer umkippenden Baggerschaufel erdrückt worden. Der Anwohner der Firma habe die dort herumstehenden Geräte privat nutzen dürfen, berichtete die Polizei Münster am Mittwoch. Als er dort arbeitete, sei ihm die zweiteilige, abgerundete Baggerschaufel auf den Brustkorb gefallen. Die Ermittler schließen Fremdverschulden oder technisches Versagen aus.

PM Polizei Münster

SOCIAL BOOKMARKS