Mann will 150 Tafeln Schokolade aus Supermarkt klauen
DPA
Geschmolzene Schokolade in einer Schokoladenfabrik. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
DPA

Hagen (dpa/lnw) - Ein 40 Jahre alter Mann hat in Hagen versucht, 153 Tafeln Schokolade aus einem Supermarkt zu stehlen. Ein Mitarbeiter beobachtete den Mann dabei, wie er am Montag die Tafeln in eine Sporttasche packte und damit den Laden verlassen wollte. Der Supermarktangestellte habe den 40-Jährigen daraufhin festgehalten und die Polizei alarmiert, berichteten die Ermittler am Dienstag. Wieso der Mann so viel Schokolade klauen wollte, war zunächst nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS