Maskierte Räuber überfielen Ehepaar im Schlafzimmer

Zülpich (dpa/lnw) - Zwei maskierte Männer sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Haus in Zülpich (Kreis Euskirchen) eingebrochen. Sie überraschten den 68-jährigen Hausherrn und dessen zehn Jahre jüngere Ehefrau im Schlafzimmer und forderten unter Androhung von Schlägen die Herausgabe von Bargeld und Wertgegenständen. Dann fesselten sie die Opfer und brachten sie in den Keller des Einfamilienhauses. Dabei wurde der Mann durch Stockhiebe verletzt. Anschließend durchsuchten sie das Haus und nahmen Bargeld und Schmuck mit.

Polizeibericht

SOCIAL BOOKMARKS