Medien: Capellas soll BVB-Trainerstab verstärken
DPA
Eine Fahne mit dem BVB Logo weht im Wind. Foto: Caroline Seidel/Archiv
DPA

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund verstärkt nach Medienberichten seinen Trainerstab. Wie die «Funke Mediengruppe» und der «Kicker» am Mittwoch berichteten, steht der Fußball-Bundesligist vor der Verpflichtung von Albert Capellas. Der 49 Jahre alte Spanier, der zuletzt beim israelischen Erstligisten Maccabi Tel Aviv tätig war und jahrelang die erfolgreiche Nachwuchsakademie «La Masia» des FC Barcelona geleitet hatte, soll dem neuen Dortmunder Chefcoach Peter Bosz assistieren.

Capellas und Tuchel-Nachfolger Bosz hatten bereits in der Saison 2014/2015 beim niederländischen Club Vitesse Arnheim zusammengearbeitet. In Hendrie Krüzen steht bereits ein weiterer Co-Trainer von Bosz beim Revierclub fest. Die Borussia steigt an diesem Wochenende in die Saisonvorbereitung ein.

SOCIAL BOOKMARKS