Mehr Mitsprache: Jugendpolitische Gremien auf dem Vormarsch

Düsseldorf (dpa/lnw)- Jugendliche in Nordrhein-Westfalen wollen mehr Mitsprache in der Politik. Vor allem wünscht sich der überparteiliche Kinder- und Jugendrat NRW (Kijurat) eine starke Stimme im Landtag. Denkbar wäre, mehrere Jugendgremien dem Landesparlament als Jugendbeirat anzukoppeln. «Das wäre einmalig in Deutschland», sagte Kijurat-Sprecher Jean-Pierre Hecht der Deutschen Presse-Agentur. Der Kinder- und Jugendrat vertritt 40 gewählte Jugendgremien aus den NRW-Kommunen.

Internetseite Kinder- und Jugendrat NRW

Internetseite der Servicestelle für Jugendbeteiligung

SOCIAL BOOKMARKS