Mehr als 200 000 bei «Unter Geiern» im Sauerland

Lennestadt (dpa/lnw) - Die Karl-May-Festspiele im sauerländischen Lennestadt-Elspe haben in diesem Jahr wieder mehr als 200 000 Besucher angelockt. Insgesamt gab es in diesem Jahr 58 Vorstellungen, bei denen der Schauspieler Martin Semmelrogge als böser Gegenspieler von Winnetou und Old Shatterhand über die 100 Meter breite Naturbühne galoppierte. «Zweidrittel davon hatten eine Auslastung von über 80 Prozent oder waren komplett ausgebucht», teilten die Festpiele am Montag mit. 2015 steht das Stück «Der Schatz im Silbersee» auf dem Programm.

Karl-May-Festspiele

SOCIAL BOOKMARKS