Menschen in Haltern trauern weiter: Präsenz der Medien nimmt ab

Haltern (dpa/lnw) - Im westfälischen Haltern haben in der Nacht zum Donnerstag Kerzen am Joseph-König-Gymnasium an die 18 Schüler und Lehrer erinnert, die bei dem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind. Die Polizei will ihre Präsenz am Donnerstag deutlich zurückfahren. Nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs in Südfrankreich habe die Präsenz der Medien in der westfälischen Stadt wieder abgenommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Aus der Stadt am nördlichen Rand des Ruhrgebiets kommen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen, die mit der abgestürzten Maschine nach einem Spanien-Aufenthalt wieder nach Hause zurückkehren wollten.

SOCIAL BOOKMARKS