Messerangriff auf 36-Jährigen - Verdächtige festgenommen

Münster (dpa/lnw) - Nach einem Messerangriff auf einen 36 Jahre alten Mann am Hauptbahnhof in Münster hat die Polizei am Dienstag zwei Verdächtige festgenommen. Die beiden sollen den Mann aus dem münsterländischen Steinfurt am Montagabend zunächst zu Boden geschlagen und ihn dann mit drei Stichen in die Brust, unter das Auge und in den Oberarm schwer verletzt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Der 36-Jährige kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach einer Notoperation schwebe er nicht mehr in Lebensgefahr, hieß es.

Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft

SOCIAL BOOKMARKS