Michael-Jackson-Sonderausstellung im rock'n'popmuseum

Gronau (dpa/lnw) - Megastar Michael Jackson ist von Dienstag an Thema einer Sonderausstellung im rock'n'popmuseum in Gronau. Anlass ist der fünfte Todestag des Sängers, der am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an der Überdosis eines Narkosemittels starb. Das Museum zeigt nach Angaben vom Freitag mehrere hundert Exponate aus dem Privatbesitz des Sammlers Chris Julian Dittmar, der eine der weltweit größten Michael-Jackson-Sammlungen zusammengetragen habe. Zu sehen seien unter anderem Kleidungsstücke wie eine original Billie Jean-Jacke, und ein vom «King of Pop» getragener und signierter Schuh. Die Ausstellung dauert bis zum 21. September.

Infos zur Ausstellung

SOCIAL BOOKMARKS