Mies van der Rohe-Nachbau wird auf 2013 verschoben

Krefeld (dpa/lnw) - Der befristete Nachbau eines nicht verwirklichten Projekts des 1969 gestorbenen Architekten Mies van der Rohe in Krefeld wird um ein Jahr auf 2013 verschoben. Der Vorlauf für das Projekt sei zu kurz, teilte der Verein «Mies van der Rohe in Krefeld» am Dienstag mit. Geplant ist, das 1930 entworfene Gebäude eines Golfclubs befristet in Originalgröße am ursprünglich geplanten Standort nachzubauen. Ein halbes Jahr lang soll das Modell aus Stahl und Holz stehen bleiben. «Ein Großteil der Finanzierung durch private Förderer ist bereits gesichert», teilte der Verein mit. Auslöser für die Verschiebung sei die komplizierte Suche nach einer Verwirklichung ohne größere Eingriffe in die Natur. Der berühmte Architekt hat in Krefeld mehrere Häuser gebaut.

Mies in Krefeld

SOCIAL BOOKMARKS