Minister Remmel stellt Karten für Hochwasser-Risikogebiete vor

Paderborn (dpa/lnw) - Mit präzisen Landkarten sollen künftig Überschwemmungsgefahren in Nordrhein-Westfalen besser eingeschätzt werden. Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) stellt die Hochwasser-Risikokarten am Freitag (12.30 Uhr) in Paderborn vor. Durch sie sollen nicht nur die Gefahren besser sichtbar gemacht werden. Auch werden auf Grundlage dieser Informationen bis 2015 mit allen betroffenen Kommunen Risikomanagement-Pläne entstehen, hat das Ministerium angekündigt. Diese sollen dann periodisch fortgeschrieben und so den Entwicklungen angepasst werden.

Hochwasserschutzkonzept bis 2015

Informationen Hochwasser NRW

SOCIAL BOOKMARKS