Möbellaster stürzt bei Erkrath um: lange Staus während der Bergung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Möbellastwagen ist in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 46 bei Erkrath ins Schleudern geraten und umgestürzt. Das Wrack blockierte die Autobahn mehrere Stunden. Nach Angaben der Polizei erlitt der 46 Jahre alte Fahrer schwere Verletzungen. Aus noch ungeklärter Ursache war sein Gespann in die Mittelschutzwand geprallt und hatte sich quergelegt. Der Anhänger riss von der Zugmaschine ab. Es entstanden ein Schaden von rund 100 000 Euro und ein bis 15 Kilometer langer Stau. Die aufwendige Bergung sollte bis zum Mittag andauern, so die Polizei.

Polizeimitteilung

SOCIAL BOOKMARKS