Mönchengladbach bekommt höheres Kartenkontingent für Zürich

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann sich im ersten Auswärtsspiel der neuen Europa-League-Saison einer starken Fan-Unterstützung erfreuen. Gastgeber FC Zürich stellt dem Verein für die Partie am 2. Oktober (21.05 Uhr) im Letzigrund-Stadion 5190 Karten zur Verfügung. Laut UEFA-Statuten müssten es lediglich fünf Prozent der Kapazität von 26 000 sein. Dennoch werde das neue Angebot voraussichtlich nicht ausreichen, um alle Kartenwünsche für den Borussia-Auftritt in Zürich erfüllen zu können, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS