Mönchengladbach schlägt Paderborn mit 2:0
DPA
Gladbachs Patrick Herrmann und Paderborns Christian Strohdiek (l-r.) in Aktion. Foto: Guido Kirchner/dpa
DPA

Harsewinkel (dpa/lnw) - Borussia Mönchengladbach hat das Trainingslager im ostwestfälischen Harsewinkel mit einem Sieg beendet. Einen Tag vor der Rückkehr nach Mönchengladbach schlug das Team von Fußball-Lehrer Marco Rose den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn im Test mit 2:0. Nach dürftigem Start und einem eher schmeichelhaften 0:0 zur Pause erhöhte der Bundesligist am Samstag das Tempo und kam dank der Tore von Neuzugang Hannes Wolf (50. Minute) und Stefan Lainer (68.) doch noch zum Erfolg. In der Schlussphase drängte Paderborn auf den Anschlusstreffer, konnte den dritten Zu-Null-Sieg im dritten Vorbereitungsspiel der Gladbacher jedoch nicht mehr abwenden.

SOCIAL BOOKMARKS