Mönchengladbacher Ring fällt mit Knieverletzung aus

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Borussia Mönchengladbach muss in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga vorerst ohne Alexander Ring auskommen. Wie der Verein mitteilte, hat sich der Mittelfeldspieler bereits am Montag im Training einen Kapselriss und eine Innenbanddehnung im rechten Knie zugezogen. Wie lange Ring mit dem Mannschaftstraining aussetzen muss, ist nicht bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS