«Momo»-Darstellerin Radost Bokel spielt Winnetous Schwester in Elspe

Lennestadt (dpa/lnw) - Mit «Momo»-Darstellerin Radost Bokel in der Rolle der Winnetou-Schwester Ntscho-Tschi startet heute am Samstag um 14.45 Uhr in Lennestadt-Elspe die diesjährige Karl-May-Saison. Bis Anfang September soll Bokel insgesamt 52 Mal auf der Naturbühne im Sauerland in dem Stück «Winnetou I» in den Armen von Old Shatterhand sterben. Die Schauspielerin, die als Elfjährige die Titelrolle in der Verfilmung von Michael Endes Roman «Momo» spielte, hat sich intensiv auf die Rolle als Indianerin vorbereitet.

Elspe-Festival

SOCIAL BOOKMARKS