Mordversuch an 82-jähriger Nachbarin: Sechs Jahre Haft

Krefeld (dpa/lnw) - Mit mindestens neun Hammerschlägen auf den Kopf hat ein Rentner (74) in Krefeld an Heiligabend versucht, seine 82-jährige Nachbarin zu ermorden. Das Krefelder Landgericht verurteilte ihn deswegen am Freitag zu sechs Jahren Haft und ordnete seine Unterbringung in einer Psychiatrie an. Der 74-Jährige war als Betreuer der alten Dame eingesetzt und hatte es auf ihr Geld abgesehen. Ein Gutachter hatte bei ihm einen krankhaften Hirnschwund festgestellt. Der Rentner wurde deswegen als vermindert schuldfähig eingestuft.

SOCIAL BOOKMARKS