Morgens aus der Haft entlassen, abends wieder drin

Aachen/Eschweiler (dpa/lnw) - Ganze zwölf Stunden nach seiner Haftentlassung hat die Polizei in Eschweiler bei Aachen einen 41-Jährigen wieder eingesperrt. Der Mann war morgens in Köln nach Verbüßung einer Gefängnisstrafe entlassen worden, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Am Abend bekam er in Eschweiler Streit mit einem Hausbewohner, der die Polizei rief. Als der 41-Jährige auch noch einen Polizisten derart zu Boden stieß, dass der kurzzeitig bewusstlos wurde, war Schluss: Mit Verstärkung überwältigten die Beamten den Mann und steckten ihn wieder in eine Zelle.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS