Motorradfahrer auf der Flucht: Jugendliche behindern Einsatz

Ahlen (dpa/lnw) - Zwei junge Männer haben Polizisten in Ahlen bei Münster bei der Verfolgung eines Verdächtigen erheblich behindert. Als die Beamten am Donnerstagabend einem flüchtigen Motorradfahrer in ein Gebäude folgen wollten, stellten sich ein 20- und ein 25-Jähriger in den Weg. Die Männer wurden im Zuge der Konfrontation handgreiflich, teilte die Polizei mit. Demnach schlug der 20 Jahre alte Mann einen Beamten mit der Faust gegen die Schulter. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Zusammen mit der angeforderten Verstärkung ergriffen die Beamten schließlich den geflüchteten Motorrad-Fahrer. Wegen des Verdachts, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein, wurde dem Motorradfahrer auf der Wache eine Blutprobe entnommen.

SOCIAL BOOKMARKS