Motorradfahrer stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

Hattingen (dpa/lnw) - Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwoch nach einem schweren Verkehrsunfall gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Dienstagabend bei Hattingen unterwegs. Beim Versuch, ein vorausfahrendes Auto zu überholen, verlor er die Kontrolle über seine Maschine. Er stürzte und blieb schwer verletzt liegen. Der 44-Jährige wurde von einem Notarzt versorgt und in einer Krankenhaus gebracht, doch erlag am Mittwoch seinen schweren Verletzungen.

SOCIAL BOOKMARKS