Motorradfahrer zwischen zwei Autos eingeklemmt

Troisdorf (dpa/lnw) - Bei einem Unfall in Troisdorf (Rhein-Sieg-Kreis) ist ein 38 Jahre alter Motorradfahrer zwischen zwei Autos eingeklemmt und dabei schwer verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Autofahrer hatte zu spät auf den Stau an einer Ampel zur A59 in Richtung Köln reagiert und war auf den Motorradfahrer aufgefahren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei wurde der Biker auf ein davor stehendes Auto geschoben und zwischen beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS