Mülheimer rettet Senior aus der Ruhr

Mülheim/Essen (dpa/lnw) - Ein Mann hat einen Senior in Mülheim an der Ruhr vor dem Ertrinken gerettet. Der 81-Jährige trieb am Donnerstag in dem Fluss, wie die Polizei in Essen mitteilte. Als ein Mitarbeiter eines nahe gelegenen Kraftwerks den Senior entdeckte und Hilfe rufen wollte, sei der 28-Jährige sofort die steile Böschung heruntergeklettert. Mit einem Stock habe er den Ertrinkenden an Land gezogen. Kurz darauf konnte die Feuerwehr den Senior mit Seilen bergen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung Polizei Essen

SOCIAL BOOKMARKS