Münster fertigt dezimierte Dortmunder mit 4:0 ab

Münster (dpa) - Der SC Preußen Münster ist am Samstag in der 3. Fußball-Liga zum vierten Mal hintereinander ungeschlagen geblieben. Die Mannschaft von Trainer Ralf Loose bezwang Borussia Dortmund II vor 7283 Zuschauern mit 4:0 (1:0). Die Platzherren gingen durch einen Elfmeter von Dennis Grote (9.) in Führung. Für das vorangegangene Foul an Matthew Taylor sah Dortmunds Torwart Zlatan Alomeric die Rote Karte. In Unterzahl hielten die Gäste den knappen Rückstand bis in die zweite Halbzeit hinein, ehe Taylor (65.) zum 2:0 traf. Amaury Bischoff und Marcus Piossek hatten den Treffer sehenswert vorbereitet. Den Endstand markierte Piossek (79./83.) mit einem Doppelschlag.

Ungeachtet der frühen Überzahl tat sich Münster gegen die Dortmunder lange Zeit schwer, bis das Ergebnis in die Höhe geschraubt werden konnte. Durch den letztlich klaren Heimsieg setzten die Münsteraner ihren Höhenflug fort und verbesserten sich auf Rang 14 hinter den Dortmundern.

SOCIAL BOOKMARKS