Musiker Gil Ofarim ist Sieger bei «Let's Dance»
DPA
Gil Ofarim tanzt beim Finale der RTL-Tanzshow «Let's Dance». Foto: Henning Kaiser/Archiv
DPA

Köln (dpa) - Der Musiker und Schauspieler Gil Ofarim hat die zehnte Staffel der RTL-Show «Let's Dance» gewonnen. Der 34-Jährige setzte sich am Freitagabend mit drei Tänzen gegen seine prominenten Konkurrenten durch. Zweite wurde Schlagersängerin Vanessa Mai, die eigentlich als Favoritin gehandelt worden war. Kurven-Model Angelina Kirsch ertanzte sich den dritten Platz. Seit Mitte März verfolgten jeden Freitagabend bis zu vier Millionen Zuschauer die Sendung. Insgesamt waren 14 Kandidaten bei «Let's Dance 2017» an den Start gegangen.

SOCIAL BOOKMARKS