NRW-FDP wählt neue Parteispitze - Lindner Nachfolger von Bahr

Gütersloh (dpa/lnw) - Eine Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wählt die Landes-FDP am Sonntag ab 10 Uhr in Gütersloh eine neue Parteispitze. Der scheidende Landesvorsitzende Daniel Bahr will den Delegierten den ehemaligen Generalsekretär Christian Lindner als Nachfolger vorschlagen. Gegenkandidaten werden nicht erwartet. Lindner war am 1. April mit 99,8 Prozent der Delegiertenstimmen bereits zum Spitzenkandidaten der FDP für die Landtagswahl am 13. Mai bestimmt worden. Bahr führte den Landesverband seit November 2010. In Gütersloh werden 400 Delegierte erwartet. Der Landesverband hat nach eigenen Angaben knapp 16 000 Mitglieder. In jüngsten Umfragen liegt die FDP bei sechs Prozent.

SOCIAL BOOKMARKS