NRW-Gesundheitsministerin mahnt Reform in Pflegeversicherung an

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) hat die Bundesregierung aufgefordert, endlich die nötigen Reformen in der Pflegeversicherung anzugehen. «Durch den Reformstau der vergangenen Jahre auf Bundesebene droht die Pflegeversicherung selbst zum Pflegefall zu werden», sagte Steffens der Deutschen Presse-Agentur. «Die Pflegeversicherung muss endlich den tatsächlichen Bedarf finanzieren.»

Vor allem Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen warteten seit Jahren auf einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff. So wichtig die Einführung der Pflegeversicherung vor 20 Jahren gewesen sei, die Jubelstimmung dürfe nicht über die Probleme hinwegtäuschen.

Gesundheitsministerium zu Pflegeversicherung

Gesundheitsministerium zu Pflegebeitragssatz

Beitragszuschlag für Kinderlose und andere Regelungen

Geschichte der Pflegeversicherung

Pflegestufen

SOCIAL BOOKMARKS